mobile logo

Geschichte

Entstanden aus Leidenschaft beschreibt es wohl am besten.

Was 2009 als reines Hobby begann – ein Prototypen Rennmotorrad für den eigenen Gebrauch zu bauen – führte schließlich zur Unternehmensgründung von Krämer Motorcycles im Jahr 2014. Das erste Modell der noch jungen Firmengeschichte ist die „HKR EVO2“ wobei „HKR“ für die Anfangsbuchstaben der Nachnamen von Christof Henco, Markus Krämer und Nico Rothe steht. Die drei die 2009 damit begonnen haben Supermono Rennmotorräder zu bauen um damit Rennen zu fahren. Diese ersten Supermonos wurden EVO1 genannt und die HKR EVO2 ist folglich das Nachfolgemodel und beinhaltet bereits 4 Jahre Vorentwicklung durch das EVO1 Modell.